BusinessPartner PBS

EBA-Website in neuem Outfit

Nach der Einführung neuer Aktenvernichter- Modelle und einem neuen Markenauftritt wurde auch die Internet-Präsenz der Marke EBA von Krug und Priester überarbeitet.

Damit ist laut Hersteller die Neugestaltung des Corporate Designs abgeschlossen. Ziel des Neuauftritts sei es, die EBA-Produkte mit einem neuen Erscheinungsbild noch attraktiver und professioneller im Markt zu positionieren und den Anspruch „first class“ zu unterstreichen, teilte der Hersteller mit. Hierfür wurde eine moderne graphische Gestaltung gewählt. Sowohl die Navigationsstruktur wie auch die Benutzerführung erfuhren komplette Umgestaltung. Zudem wurde der „Commerce-Connector“ in den neuen Auftritt eingebunden. Endverbraucher haben nun die Möglichkeit, die Produkte direkt auf der EBA-Homepage mit wenigen Mausklicks bei einem Online-Händler ihrer Wahl zu bestellen.

Neben ausführlichen Informationen zu den Produktbereichen Aktenvernichter und Schneidemaschinen und einem Kaufberater kann der Besucher unter den Kategorien „Service“ und „Kontakt“ gezielte Auskünfte, Daten sowie Informations- und Produkt-Unterlagen bestellen. Ein separater Bereich „Aktion“ bietet umfassende Erläuterungen zu den Verkaufsförderungskonzepten des Balinger Herstellers. Informationen zu Einkaufspreisen, Marketing- und Vertriebs-Aktivitäten, Abverkaufs-Unterstützung und vielem mehr können die Fachhandels-Partner in einem verschlüsselten Händlerbereich erlangen.

Screenshot der neuen EBA-Site
Screenshot der neuen EBA-Site

Screenshot der neuen EBA-SiteKontakt: www.eba.de

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter