BusinessPartner PBS

Innovationspreis für Herma

Die Initiative Mittelstand prämierte den "Etiketten-Assistent online" in der Kategorie „Software“. Das Gestaltungstool überzeugte durch benutzerfreundliches Handling.

3oo Firmen haben sich in diesem Jahr um die Auszeichnung in 20 verschiedenen Kategorien beworben. Der Preis wird für Produkte, Dienstleistungen und Lösungen mit hohem Nutzwert für Mittelständische Unternehmen verliehen. Im Bereich „Software“ konnte der "Etiketten-Assistent" von Herma überzeugen. Der Spezialist für Selbstklebetechnik erzielte im Geschäftsjahr 2006 in den drei Geschäftsbereichen Haftmaterial, Etiketten und Etikettiermaschinen mit rund 800 Mitarbeitern und drei Produktionsstätten im Großraum Stuttgart einen Umsatz von 200 Millionen Euro. Der Exportanteil lag nach Angaben des Unternehmens bei 53,2 Prozent.

Kontakt: www.herma.com

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter