BusinessPartner PBS

Kyocera Mita zentralisiert Logistik

Der Kopierer- und Drucker-Spezialist hat sein neues European Distribution Centre (EDC) mit Sitz im niederländischen Beringe in Betrieb genommen.

Im neuen EDC soll zukünftig die gesamteuropäische Logistik der Japaner konzentriert werden. Damit sollen Lieferungen an Partner und Kunden nicht mehr über die lokalen Niederlassungen oder Distributionspartner, sondern direkt aus Holland abgewickelt werden. Das EDC wird vom langjährigen Logistikpartner DHL betrieben und dient als Verteilkontenpunkt für rund 75 europäische Länder, den Nahen Osten und Afrika. Die Zentralisierung soll insbesondere für kürzere Lieferzeiten, bessere Verfügbarkeit sowie Kosteneinsparungen sorgen. DHL hat zudem regionale Verteilzentren in Mailand, London und Madrid eingerichtet. Ein weiteres folgt in Kopenhagen.

Kontakt: www.kyoceramita.de

Verwandte Themen
Der Anfang 2016 eingeweihte Gebäude-Komplex der tesa SE in Norderstedt vereint Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum unter einem Dach. (Bild: ©tesa SE. Alle Rechte vorbehalten)
tesa SE steigert Umsatz weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter