BusinessPartner PBS

Helit erhält ISO14001-Zertifizierung

Nach fast einjähriger Vorbereitungszeit hat der Büroartikelhersteller Helit am Hauptstandort Kierspe die Zertifizierung nach der Umweltnorm ISO14001 im Juni erfolgreich abgeschlossen.

Die Helit-Hauptniederlassung ist der zweite Standort nach Annecy in Frankreich, der das Zertifikat erhalten hat. Maped, die französische Muttergesellschaft von Helit, hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit alle Fertigungsstandorte nach ISO14001 zertifizieren zu lassen.

Auch darüber hinaus will die Maped-Gruppe ihren Einsatz für den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und für die Schonung der natürlichen Ressourcen fortsetzen. Der Anteil von Rezyklaten (Kunststoffabfällen) in der Produktion wird kontinuierlich gesteigert und die Einführung ökologisch verträglicher Produkte forciert, kündigt das Unternehmen an. Helit hat zuletzt auf der Paperword 2011 erfolgreich die „Green Logic“-Briefablage aus recycelten PET-Getränkeflaschen in den Markt eingeführt. Für diese Innovation hat der Hersteller den „Blauen Engel“ erhalten.

Kontakt: www.helit.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter