BusinessPartner PBS

Herma forciert Online-Etikettengestalter

Die relaunchte Version des 2006 eingeführten Etiketten-Gestaltungstools des Stuttgarter Unternehmens, das bereits 30 000 registrierte Nutzer vorzuweisen hat, geht jetzt online.

Die neue Version soll es Anwendern noch einfacher machen, ihre Etiketten direkt im Internet zu gestalten und auf dem eigenen Drucker auszudrucken. Dazu müssten keine Programme heruntergeladen oder Software installiert werden, zumal in der neuen Version auf Flash-Inhalte verzichtet wird, so die Firmeninfo. „Unser Web-basierter Etikettengestalter ist ein wichtiger Baustein unserer Handelsaktivitäten, und der Relaunch ein konsequenter Schritt, unsere Online-Angebote den veränderten Verbrauchergewohnheiten anzupassen“, betont Stefan Schempp, Leiter E-Commerce bei Herma.

Dass diese Maßnahmen erfolgreich sind, sei bereits am deutlich gestiegenen Traffic der Unternehmenswebseiten abzulesen. „Und wie alle unsere Web-Angebote zielt der Etiketten-Assistent online darauf, Anwendern schnelle Lösungen zu bieten, Etiketten effektiv vorzuverkaufen, die Bindung an die Marke sowie den markenführenden Fachhandel zu stärken und Käufe bei unseren Handelspartner auszulösen“, so Schempp. Zum Ausbau des elektronischen PoS bindet Herma den Etiketten-Assistent online auf Händler-Websites ein.

Kontakt: www.herma.de/online-software

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter