BusinessPartner PBS

Format Werk investiert 2,5 Millionen Euro

Der führende Hersteller von Papierwaren für Schule und Büro in Österreich investiert in eine neue Schulheft-Straße, mit der künftig bis zu 24 000 Heft pro Stunde gefertigt werden können.

Das Format Werk mit Sitz in Gunskirchen produziert bislang bereits mehr als 35 Millionen Schulhefte pro Jahr. Ab 2009 kann die Fertigung mit einer neuen Hochleistungs-Heftmaschine noch weiter erhöht werden. Die neue Schulheft-Straße, laut Firmeninfo die leistungsstärkste ihrer Art in Europa, erzeugt bis zu 24 000 Hefte pro Stunde. Die Inbetriebnahme der 2,5 Millionen Euro teuren Maschine soll Anfang des kommenden Jahres erfolgen.

"Die Anschaffung der neuen Schulheft-Straße ist der richtige Schritt zur richtigen Zeit. Sie ermöglicht uns, noch gezielter auf die individuellen Wünsche unserer Kunden einzugehen - eine Thema, das im internationalen Wettbewerb immer wichtiger wird", so Geschäftsführer Christian Moser. Bereits in den letzten Jahren wurde im Werk stetig in neue Maschinen investiert. Diese Investitionspolitik soll auch künftig weiterverfolgt werden, um die Produktionskapazitäten und damit die internationale Marktstellung weiter zu erhöhen.

Kontakt: www.formatwerk.at

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter