BusinessPartner PBS

Bjarne Mindested verlässt Bi-silque

Bjarne Mindested, Senior Vice President und Chief Commercial Officer beim portugiesischen Anbieter von Präsentationstechnik, hat das Unternehmen verlassen.

Bjarne Mindested
Bjarne Mindested

Er war erst im Mai 2013 bei Bi-silque eingestiegen, um die weltweite Expansion des Unternehmens voranzutreiben. Mindested hatte zuvor über viele Jahre bei Avery Dennison als Vice President und Managing Director gearbeitet. Nach Information von OPI will er sich wieder stärker den eigenen unternehmerischen Aktivitäten widmen, er ist Gesellschafter und Managing Director der Synergy Holdings GmbH mit Sitz in Valley Oberlaindern bei München, die Beteiligungen an in- und ausländischen Gesellschaften hält, unter anderem im Bereich der Energieversorgung. Zum Markenportfolio des in Portugal ansässigen Familienunternehmens Bi-silque gehören neben Bi-office auch Marken wie Bi-bloco und MasterVision. Die Produkte werden in mehr als 60 Ländern und auf fünf Kontinenten verkauft. Bi-silque beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 500 Mitarbeiter.

Kontakt: www.bisilque.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter