BusinessPartner PBS

Kyocera liegt im B2B-Segment vorn

Kyocera Document Solutions ist laut IDC-Zahlen für das dritte Quartal der erfolgreichste Anbieter für B2B-Laserdrucker. Auch bei Multifunktionssystemen konnten die Meerbuscher zulegen.

Der Laserdrucker-Gesamtmarkt ist weiterhin rückläufig. So verzeichneten die Analysten der IDC im dritten Quartal 2012 einen Verkaufsrückgang von 21,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Trotz des schwierigen Marktumfelds habe man sich jedoch erneut gut positionieren können, teilt Kyocera mit. Der Marktanteil wurde um 3,1 Prozentpunkte auf 15,7 Prozent gesteigert und damit der dritte Platz im Gesamtmarkt weiter gefestigt. Im Business-Segment von mehr als 20 gedruckten Seiten pro Minute liegt der Output-Spezialist in allen Bereichen vorn – mit 22,3 Prozent belegt Kyocera im Gesamtmarkt sowie im Schwarzweiß- (mit 21,2 Prozent) und Farb-Markt ( mit 29 Prozent) jeweils den ersten Platz.

Laut Verkaufsranking ist dabei der „ECOSYS“-Schwarzweiß-Drucker „FS-1370DN“ mit über 16 000 verkauften Systemen der meistverkaufte Laserdrucker im Business-Segment. Mit mehr als 6000 verkauften Systemen liegen darüber hinaus die „ECOSYS“-Farblaserdrucker „FS-C5150DN“ und „FS-C5250DN“ auf dem ersten und zweiten Platz.

Klicken zum Vergrößern: Marktveränderungen im Laserdrucker Gesamtmarkt
Klicken zum Vergrößern: Marktveränderungen im Laserdrucker Gesamtmarkt

Erfolgreiche Entwicklung

Ein gutes Ergebnis erzielte der japanische Hersteller auch bei Multifunktionssystemen, wo Kyocera den Abverkauf seiner A3-MFPs trotz leicht rückläufigem Markt (- 2,6 Prozent) um mehr als 30 Prozent steigern konnte. Mit einem Anteil von 12,8 Prozent belegt Kyocera den dritten Platz im Gesamtmarkt. Besonders erfolgreich hätten sich die A3-Systeme der aktuellen „TASKalfa"-Serie entwickelt, teilt das Unternehmen mit. Im Schwarzweiß-Markt habe man hier um 37,8 Prozent wachsen können und stelle mit dem „TASKalfa 3500i“ zudem das meistverkaufte System. Ähnliches gelte für den Farbbereich, in dem man 38,6 Prozent mehr Systeme abgesetzt habe und seinen Marktanteil auf 12,8 Prozent ausbauen konnte.

Mit einem Wachstum von 11,2 Prozent wuchs Kyocera auch im A4-Segment stärker als der Markt (+ 3,5 Prozent). Im Business-Segment arbeitete sich der Hersteller mit einem Marktanteil von 10,3 Prozent vom vierten Rang 4 auf Marktposition zwei vor.

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter