BusinessPartner PBS

Herma geht in die Offensive

Der Stuttgarter Selbstklebespezialist nutzt die Paperworld in Frankfurt für den Start einer besonderen Kampagne. Herma will sich damit ein deutlich größeres Stück vom Etiketten-Kuchen abschneiden.

"So ist Herma noch nie aufgetreten, nirgendwo, weder inhaltlich noch architektonisch. Wir wollen etwas bewegen im Etikettenmarkt, wir wollen deutlich wachsen - in Frankfurt zeigen wir, wie es geht. Wer nicht dabei ist, wird schnell Boden verlieren auf der Jagd nach mehr Umsatz", so Herma-Geschäftsführer Sven Schneller zur Kampagne. Im Mittelpunkt steht das "Sondereinsatzkommando Herma Officer", das in zahlreiche Aktivitäten für den Handel von Verkaufsaktionen bis zu Online-Vermarktungstools eingebunden ist. "Wir liefern unseren wichtigen Händlern keine Produktbildchen, sondern komplette Marketingstorys. Denn wir sind jetzt auch laut, und nicht mehr nur lieb", bestätigt Schneller die Richtung. Mehr über das Konzept erfahren sie in der Januar-Ausgabe von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter