BusinessPartner PBS
Das Team des neuen Labors will mechanische Modelle der genauen Quellungsvorgänge bei Befeuchtung und Trocknung des Papiers erstellen, Modifikations- und Verbesserungskonzepte entwickeln und damit die Basis für die Papiersimulation in der Druckmaschinenent
Das Team des neuen Labors will mechanische Modelle der genauen Quellungsvorgänge bei Befeuchtung und Trocknung des Papiers erstellen, Modifikations- und Verbesserungskonzepte entwickeln und damit die Basis für die Papiersimulation in der Druckmaschinenentwicklung schaffen. (Bild: Lunghammer, TU Graz)

Papiere: Mondi fördert wissenschaftliche Forschung

An der TU Graz wurde ein neues Forschungslabor für die Papierforschung eingerichtet, der Papierhersteller Mondi und der Druckmaschinenanbieter Océ unterstützen das Projekt finanziell.

Das neue Christian Doppler-Labor für Faserquellung und Papiereigenschaften wird vor allem die Quellungsvorgänge in der Papierproduktion, bei Druck und Verarbeitung untersuchen. Laborleiter Ulrich Hirn erklärt, dass bei modernen Hochgeschwindigkeits-Tintenstrahldruckern insbesondere die Faserquellung sehr wichtig ist: „Je weniger die Fasern quellen, desto kürzer ist die Trocknungszeit. Andererseits verleiht gerade die Faserquellung dem Papier mehr Festigkeit. Ausgehend von unseren Untersuchungen werden wir Simulationsmodelle der unterschiedlichen Prozesse entwickeln. Wir möchten in Zusammenarbeit mit unseren Unternehmenspartnern Lösungen finden, um das Papier, den Druck inklusive Tinten und Maschinen sowie die Verarbeitung weiter zu verbessern.“ Das Labor wurde in Kooperation mit der TU Graz sowie zwei Unternehmenspartnern eingerichtet, den Papierhersteller Mondi und Océ Holding B.V, einem führenden Hersteller digitaler Druckmaschinen. Neben der finanziellen Unterstützung stellt Mondi auch Materialien, die für die Forschung benötigt werden, zur Verfügung. 

Kontakt: www.mondigroup.com www.oce.com www.tugraz.at www.cdg.ac.at 

Verwandte Themen
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter