BusinessPartner PBS
Auf der didacta 2015 präsentierten Ricoh und Acer ihren Interactive Classroom erstmals mobil auf einem Showtruck.
Showtruck von RicohAuf der didacta 2015 präsentierten Ricoh und Acer ihren Interactive Classroom erstmals mobil auf einem Showtruck.

„Interactive Classroom“- Showtruck auf Tour

Der auf der diesjährigen didacta in Hannover von Ricoh und Acer gemeinsam realisierten mobile „Interactive Classroom“ Showtruck steht für weitere Veranstaltungen zur Verfügung.

Im Showtruck werden die vielfältigen technologischen Möglichkeiten für einen modernen Schulunterricht im digitalen Zeitalter gezeigt. Ricoh und Acer haben den „Interactive Classroom“ bereits Ende des vergangenen Jahres als Showroom am Hauptsitz von Ricoh in Hannover präsentiert. Er soll insbesondere veranschaulichen, wie Unterricht mit Interactive Whiteboards, Videokonferenzsystemen, Notebooks und Tablet-PCs aussehen kann. Der „Interactive Classroom“ ist in sieben Zonen aufgeteilt und hält für zahlreiche Aufgabenstellungen die passende Hardware und Software bereit. Im mobilen Showtruck werden fünf der sieben Zonen gezeigt.

Kontakt: www.ricoh.de, www.acer.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter