BusinessPartner PBS

Tesa mit positivem Ergebnis

Der Umsatz der Tesa AG stieg um acht Prozent auf 805 Millionen Euro im Geschäftjahr 2006. Die Innovationsrate liegt bei 47 Prozent.

Der Jahresüberschuss wuchs um 27,7 Prozent auf 45,2 Millionen Euro. Der Anteil neuer Produkte am Umsatz, gemessen im Fünfjahreszeitraum, stieg im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozentpunkte. „Technologiestärke, Innovationsleistung und unsere gute globale Aufstellung sind die Schlüsselfaktoren für diesen Erfolg“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Tesa AG, Dieter Steinmeyer, auf der  heutigen Pressekonferenz in Frankfurt.

Kontakt: www.tesa.com

Verwandte Themen
Stolzer Preisträger: Ralf Oster ist International Person of the Year 2017
Ralf Oster ist International Person of the Year 2017 weiter
Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Stärker auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse eingehen und Innovationen vorantreiben, das sind die Ziele des Zusammenschlusses von CWS-boco und Initial.
CWS-boco und Initial wollen die Marktführerschaft weiter
Simon Sung tritt als neuer Präsident bei Samsung Electronics die Nachfolge von Sungwan Myung an.
Simon Sung ist neuer Präsident bei Samsung Electronics weiter
Marcus Waldeis
Marcus Waldeis neuer Verkaufsleiter bei IDEAL weiter
Firmensitz von Giroflex im Schweizerischen Koblenz: Das Unternehmen wird Teil der Flokk-Gruppe. (Bild: Giroflex)
Flokk übernimmt Giroflex weiter