BusinessPartner PBS

Tesa mit positivem Ergebnis

Der Umsatz der Tesa AG stieg um acht Prozent auf 805 Millionen Euro im Geschäftjahr 2006. Die Innovationsrate liegt bei 47 Prozent.

Der Jahresüberschuss wuchs um 27,7 Prozent auf 45,2 Millionen Euro. Der Anteil neuer Produkte am Umsatz, gemessen im Fünfjahreszeitraum, stieg im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozentpunkte. „Technologiestärke, Innovationsleistung und unsere gute globale Aufstellung sind die Schlüsselfaktoren für diesen Erfolg“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Tesa AG, Dieter Steinmeyer, auf der  heutigen Pressekonferenz in Frankfurt.

Kontakt: www.tesa.com

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter