BusinessPartner PBS

Aufwärtstrend bei Büromöbeln hält an

Die deutsche Büromöbelindustrie setzte im ersten Quartal 2008 ihren Wachstumskurs fort. Die im bso zusammengeschlossenen Produzenten konnten ihre Umsätze um 10,2 Prozent steigern.

Bereits in den vergangenen beiden Jahren konnten die Büromöbelhersteller ihre Umsätze deutlich erhöhen. 2007 verzeichneten die im Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel (bso) zusammengeschlossenen Mitglieder ein Umsatzwachstum von 14,7 Prozent. Das Produktionsvolumen stieg damit auf 2,12 (Vorjahr 1,85) Milliarden Euro. Die Hersteller profitierten dabei vom gestiegenen Interesse sowohl im Inland wie auch im Export. Während die bso-Mitglieder im Inland ein Umsatzwachstum von 14,5 Prozent erreichten, entwickelten sich die Importe nach Angaben des Statistischen Bundesamtes rückläufig.

Für das laufende Jahr rechnet der Verband wegen der Turbulenzen auf den Finanzmärkten und der weltweit leichten Abkühlung der Wirtschaftstätigkeit mit geringerem Wachstum als im letzten Jahr. Derzeit geht der bso von einem durchschnittlichen Zuwachs von vier bis sechs Prozent aus.

Kontakt: www.buero-forum.de

Verwandte Themen
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter
Für seine Website hat Römerturm eine Auszeichnung von Econ Forum erhalten.
Römerturm erhält Auszeichnung weiter
Pete Peterson ist neuer Senior Vice President of Global Channel Strategy bei Xerox.
Pete Peterson wird Global Channel Strategy Leader bei Xerox weiter
Ricoh erhält Gold-Zertifikat von EcoVadis weiter
Reinhold Schlierkamp, Vorstand Kyocera Document Solutions Europe, gemeinsam mit Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera Document Solutions erhält Deutschen CSR-Preis weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter