BusinessPartner PBS

Martin Yale erweitert internationales Töchternetzwerk

Der Anbieter von Bürotechnik mit dem Schwerpunkt Aktenvernichter hat zwei neue Niederlassungen in Südafrika und Italien.

„Mit diesen beiden neuen Standorten hat Martin Yale den nächsten Schritt einer auf fünf Jahre angelegten Expansionsstrategie vollzogen,“ sagt Otto Schwarz, Präsident von Martin Yale International. „Damit werden wir unseren Einfluss in den Schlüsselmärkten der Welt durch engeren Kundenkontakt entscheidend intensivieren.“

Die Zahl der Martin-Yale-Niederlassungen außerhalb Nord-Amerikas ist mit den beiden Neuzugängen auf sieben gestiegen. Erst unlängst war das Unternehmen nach Spanien und China expandiert.

Kontakt: www.martinyale.de

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter