BusinessPartner PBS

Marabu kooperiert mit Marianne Hobby

Der deutsche Kreativfarbenhersteller vertreibt seit Anfang Mai seine Produkte an den österreichischen Facheinzelhandel über die Kurt Nemetz Ges.m.b.H./Marianne Hobby mit Sitz in Judenburg.

Bereits seit der Übernahme des schweizer Marabu-Vertriebspartners Stuco im Jahr 2009 durch Marianne Hobby erfolgt der Vertrieb von Marabu-Kreativfarben in der Schweiz durch den österreichischen Vollsortimenter. Die in dieser Zeit entstandene partnerschaftliche Verbindung zwischen den beiden Unternehmen soll nun auf den österreichischen Markt ausgeweitet werden. Marianne Hobby hat die langjährige Vertriebskooperation mit C. Kreul beendet und übernimmt nun die Außendienstbetreuung und Belieferung der Fachhandelskunden für Marabu in Österreich. Ausgewählte Großkunden werden weiterhin vom Marabu Key Account-Management direkt betreut.

Kontakt: www.marabu.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter