BusinessPartner PBS

Brother erwirbt Pentax-Mobildrucker-Geschäft

Die Brother-Gruppe übernimmt das weltweite Geschäfts der Pentax Mobile Solutions von der Hoya-Gruppe und erwirbt somit die Rechte für die mobilen Druck- und Scann-Lösungen von Pentax.

Mit den P-touch- und QL-on-Demand-Etikettendruckern sowie den mobilen M-Print-Drucker für kleine Formate hat Brother bereits ein starkes Geschäft für spezielle Drucklösungen aufgebaut. Die Einbeziehung von portablen Pentax-Geräten ergänzt die bereits bestehende Produktpalette von kleinformatigen mobilen Druckern. Der Geschäftsbereich Pentax Mobile Solutions erzielte in dem am 31. März beendeten Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 14 Millionen US-Dollar.

"Wir freuen uns, dass wir den Geschäftsbereich Mobile Solutions der bereits sehr starken Brother-Produktpalette von speziellen Drucklösungen hinzufügen können", sagt Tadashi Ishiguro, der Präsident der Brother International Corporation in den USA. "Die mobilen Pentax-Drucker und -Scanner verfügen über eine treue Anhängerschaft, weil sie über eine Reihe von speziellen Leistungsmerkmalen verfügen und zudem robust und leicht zu integrieren sind. Der Kauf soll bis zum 31. Juli abgewickelt werden.

Kontakt: www.brother.de

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter