BusinessPartner PBS

Herma verschlankt Vertrieb

Der Hersteller von Etiketten Herma verzichtet nach dem Weggang des Vertriebschefs Europa, Axel Hennemann, auf eine Neubesetzung der Position.

Einen übergeordneten Vertriebschef für alle Produkte und Regionen werde es nicht mehr geben. „Im Vertrieb übernehmen wir das, was wir im Marketing bereits vor einiger Zeit erfolgreich umgesetzt haben – wir verzichten auf eine zusätzliche Führungsebene und gewinnen so an Schnelligkeit und Flexibilität“, sagte Geschäftsführer Sven Schneller. Der Geschäftsbereich mit Büroprodukten und Sortimenten für den privaten Endanwender werde neu aufgestellt. Jetzt werden die Verantwortlichkeiten für Vertrieb und Marketing noch stärker nach Anwendergruppen und Regionen ausgerichtet, Vertrieb und Marketing sollen überdies enger verzahnt werden. Alle Positionen und Aufgabengebiete hat Herma mit langjährigen Mitarbeitern aus den eigenen Reihen besetzt. Axel Hennemann, Vertriebsleiter Europa im Geschäftsbereich Etiketten, hatte das Unternehmen zum 30. Juni verlassen.

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter