BusinessPartner PBS

Bong verlagert Standort nach Solingen

Die Wuppertaler Bong GmbH teilte heute mit, dass sie einen neuen Standort im nahegelegenen Solinger Businesspark Piepersberg bezieht.

Der Gebäudekomplex beherbergt die Produktion, Logistik und Verwaltung des Unternehmens. Die Wuppertaler Immobilie, in der Bong über einen langen Zeitraum ansässig war, entsprach nicht mehr den Anforderungen des Unternehmens, so die Firmeninformation. Bong setzt auf bessere Bedingungen am neuen Standort durch kürzere Wege, effizientere Abläufe und eine hohe Flexibilität. Darüber hinaus entspricht der Neubau hohen Anforderungen an Umwelt und Effizienz.

Den Ausschlag für Solingen gaben die Nähe zum aktuellen Standort, eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung und die aktive Unterstützung der Wirtschaftsförderung Solingen. Bong gehört zusammen mit seinen weiteren Standorten in Aitrach und Torgau zur schwedischen Bong-Gruppe, einem europäischen Hersteller von Briefumschlägen und Verpackungslösungen.

Kontakt: www.bong.de

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter