BusinessPartner PBS

Mitsubishi HiTec Paper erhöht die Preise

Der Spezialist für hochwertig gestrichene Inkjetpapiere Mitsubishi HiTec Paper hat zum 1. November eine weltweite Preiserhöhung von sechs Prozent für mattgestrichene Inkjetpapiere angekündigt.

Grund hierfür sind nach Angaben des Unternehmens dramatisch ansteigende Energie- und Logistikkosten. In der Begründung heißt es: „Trotz umfangreicher Kostensenkungsmaßnahmen konnten insbesondere die nahezu 50-prozentigen Steigerungen der Energiekosten gegenüber 2007 nicht kompensiert werden, so dass sich Mitsubishi HiTec Paper gezwungen sieht, diese an den Markt weiterzuleiten.“ Betroffen von der Preisanpassung sind alle mattgestrichenen Inkjet-Qualitäten der „jetscript“ Produktreihen.

Kontakt: www.mitsubishi-paper.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter