BusinessPartner PBS

Mitsubishi HiTec Paper erhöht die Preise

Der Spezialist für hochwertig gestrichene Inkjetpapiere Mitsubishi HiTec Paper hat zum 1. November eine weltweite Preiserhöhung von sechs Prozent für mattgestrichene Inkjetpapiere angekündigt.

Grund hierfür sind nach Angaben des Unternehmens dramatisch ansteigende Energie- und Logistikkosten. In der Begründung heißt es: „Trotz umfangreicher Kostensenkungsmaßnahmen konnten insbesondere die nahezu 50-prozentigen Steigerungen der Energiekosten gegenüber 2007 nicht kompensiert werden, so dass sich Mitsubishi HiTec Paper gezwungen sieht, diese an den Markt weiterzuleiten.“ Betroffen von der Preisanpassung sind alle mattgestrichenen Inkjet-Qualitäten der „jetscript“ Produktreihen.

Kontakt: www.mitsubishi-paper.com

Verwandte Themen
Hiller Objektmöbel und Rosconi setzen auf eine hochwertige Katalog-Präsentation – und auf einen Online-Katalog.
Hiller und Rosconi mit Print- und Online-Katalog weiter
Offizielle Einweihung der Deutschland-Zentrale von Canon (v. l.): Rokus van Iperen, President & CEO Canon EMEA, Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, und Rainer Führes, Geschäftsführer Canon Deutschland
Canon weiht neue Deutschland-Zentrale ein weiter
Thorben Buck, Bürotechnik-Gebietsverkaufsleiter bei HSM
Thorben Buck verstärkt HSM weiter
umixx-Standort in Essen: Kooperation mit dem WWF Deutschland verlängert
umixx und WWF verlängern Kooperation weiter
Jörg Hartmann, Business Development Manager Vertical Displays bei BenQ Deutschland
BenQ verstärkt Engagement in vertikalen Märkten weiter
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter