BusinessPartner PBS

Mitsubishi HiTec Paper erhöht die Preise

Der Spezialist für hochwertig gestrichene Inkjetpapiere Mitsubishi HiTec Paper hat zum 1. November eine weltweite Preiserhöhung von sechs Prozent für mattgestrichene Inkjetpapiere angekündigt.

Grund hierfür sind nach Angaben des Unternehmens dramatisch ansteigende Energie- und Logistikkosten. In der Begründung heißt es: „Trotz umfangreicher Kostensenkungsmaßnahmen konnten insbesondere die nahezu 50-prozentigen Steigerungen der Energiekosten gegenüber 2007 nicht kompensiert werden, so dass sich Mitsubishi HiTec Paper gezwungen sieht, diese an den Markt weiterzuleiten.“ Betroffen von der Preisanpassung sind alle mattgestrichenen Inkjet-Qualitäten der „jetscript“ Produktreihen.

Kontakt: www.mitsubishi-paper.com

Verwandte Themen
Susanne Kummetz verantwortet künftig das Channel-Partner-Geschäft für Deutschland und Österreich bei HP.
Susanne Kummetz folgt auf Christian Mehrtens weiter
Daniel Rogger ist der neue Vorstandsvorsitzende der Faber-Castell AG.
Daniel Rogger wird Vorstandsvorsitzender von Faber-Castell weiter
Koleksiyon Deutschland-Geschäftsführer Dirk Boll: „Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden.“
Koleksiyon feiert Eröffnung des europäischen Headquarters weiter
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Reger Zuspruch: mehr als 1000 Handelspartner auf der Hama-Hausmesse in Monheim
Hama-Händlermesse mit mehr als 1000 Besuchern weiter
Peter Oswald
Peter Oswald neuer CEO bei Mondi-Group weiter