BusinessPartner PBS

Altenaer Kreis hält sich mit Prognosen zurück

Die weltweite Finanzmarktkrise und die daraus resultierende fehlende Konsumlaune der privaten Verbraucher hat bei den Markenfirmen der PBS-Industrie noch nicht zu Umsatzeinbußen geführt.

Dies teilte der Altenaer Kreis (AK);

der zwanzig führende Markenfirmen der PBS-Industrie in Deutschland vertritt, nach seiner gestrigen Herbsttagung in Iserlohn mit. So konnten die im AK organisierten Markenhersteller in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres auf durchschnittliche Umsatzzuwächse von fast vier Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurückblicken. Im Bewusstsein der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung rechnet der AK aber mit deutlich sinkenden Umsätzen im Privatgeschäft noch zum Jahresende und zum Frühjahr dann auch im Bereich gewerblicher Bürobedarf. Einen Trend ausmachen oder gar eine bezifferte Prognose wagen, wollte der PBS-Markenverband aber nicht.

Die AK-Herbsttagung wurde zudem genutzt, den 60sten Geburtstag des Verbandes, der 1948 auf der in der Umgebung von Iserlohn gelegenen Burg Altena gegründet wurde, zusammen mit Vertretern der führenden Händlerkooperationen gebürend zu feiern. Mit Stichtag der Herbsttagung wurde auch der Wechsel des AK-Sprechers von Benno Lohausen (Edding) auf Faber-Castell-Geschäftsführer Rolf Schifferens vollzogen. Neu in den Sprecherrat, dem bislang bereits Thomas Heine (Esselte Leitz) und Matthias Schneider (Baier & Schneider) angehören, wurde Edding-Vorstand Per Ledermann gewählt.

Kontakt: www.altenaerkreis.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter