BusinessPartner PBS

Kyocera steigt in den Schreibgerätemarkt ein

Kyocera Document Solutions startet ab November mit Keramik-Schreibgeräten. Zum Vertrieb seiner „Ceraliner“ will der Dokumentenspezialist bestehende Kanäle zu Bürofachhandel und Distribution nutzen.

Ab November bietet der japanische Dokumentenmanagement-Experte zunächst fünf Tintenroller an, die sich dank des Einsatzes einer Hightech-Keramikkugel durch Langlebigkeit und Präzision auszeichnen sollen. Die Keramikkugel der „Ceraliner“ verteilt die Tinte äußerst präzise, was in einer gleichmäßigen Strichstärke resultiert. Ein Verschmieren des Tintenauftrags wird durch kontinuierliche Tintenzuführung vermieden. Auch das Schreiben über Kopf ist dank des unter Druck stehenden Tintenbehälters problemlos möglich.

Keramik-Technologie für hohe Präzision: Mit fünf Hightech-Tintenrollern steigt Kyocera im November in den Schreibgerätemarkt ein.
Keramik-Technologie für hohe Präzision: Mit fünf Hightech-Tintenrollern steigt Kyocera im November in den Schreibgerätemarkt ein.

„Aufgrund unserer indirekten Vertriebsstruktur verfügen wir in Deutschland über ausgezeichnete Kontakte zum PBS-Fachhandel. Zugleich gehören seit Langem hochwertige Schreibgeräte zum Produktportfolio des Kyocera-Konzerns. Es ist daher ein logischer Schritt, diese beiden Stärken im Rahmen unserer Wachstumsstrategie zusammenzuführen und zu nutzen“, erklärt Bernd Austinat, Senior Manager Produkt Marketing bei der Kyocera Document Solutions Deutschland.

Mit ihren Attributen Zuverlässigkeit, Qualität und Langlebigkeit passen die Tintenroller gut ins Kyocera-Produktportfolio, ist Austinat überzeugt: „Diese Attribute sind grundlegend für die Drucker- und Multifunktionssysteme von Kyocera. Neben den vertrieblichen Strukturen sehe ich hier eine weitere Parallele zwischen unseren Tintenrollern und unseren übrigen Dokumentenmanagement-Lösungen.“

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter