BusinessPartner PBS

Pelikan übernimmt Herlitz-Teile

Die Pelikan Holding AG hat gestern bekannt gegeben, dass die Gruppe das deutsche und österreichische Vertriebsgeschäft sowie administrative Funktionen der Herlitz PBS AG mit Wirkung zum 1. März 2014 erwerben wird.

Dieser strategische Schritt diene der Stärkung der Marktposition der Pelikan Holding AG Gruppe sowie der Verbesserung ihrer Ergebnisse, so die Ad-hoc-Mitteilung. Bereits Anfang November hatte der bisherige Herlitz-Vorstand und Pelikan Holding AG Direktor Thomas Radke mitgeteilt, dass Herlitz sein Kerngeschäft, die Produktion von PBS-Produkten, aus dem Unternehmen herauslösen und an Pelikan verkaufen wolle. Die gesamte Produktpalette der Marke Herlitz solle künftig von Pelikan vertrieben werden. Radke verlässt Herlitz und Pelikan zum Ende des Jahres.

Kontakt: www.pelikan.com, www.herlitz.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter