BusinessPartner PBS

Clover bereitet sich auf „Blauen Engel“ vor

Die Tonermodulfertigung der Clover Technologies Group hat die TÜV-Prüfung nach DIN 33870-1/2 bestanden.

Das Unternehmen kündigt in der Folge aktualisierte Produkte nach den neuen Vergaberichtlinien des „Blauen Engel“ an. Clover sei in diesem Marktsegment besonders breit aufgestellt, so Jürgen Conrad, neben der Geschäftsleitung Operations bei der Clover Germany GmbH für die europäischen Produktzertifikate innerhalb der Gruppe verantwortlich. Clover entwickle seine Positionierung für Nachhaltigkeit der Produkte und Umweltschutz konsequent weiter und nehme auch neue Richtlinien und Herausforderungen gerne an, heißt es in einer Presseinformation. Aktuell hat das Unternehmen außerdem mehrere Produkte nach den neuen Richtlinien der RAL UZ-55 und RAL-UZ 177 beim TÜV Rheinland/LGA material- und emissionstesten lassen und wird in den nächsten Wochen hierzu das entsprechende Gütesiegel erhalten.

Der Report zur Werksinspektion durch den TÜV Rheinland/LGA kann unter folgendem Link eingesehen werden: http://www.clovertech.de/certificates 

Kontakt: www.clovertech.de 

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter