BusinessPartner PBS

Bei Smartbox Pro geht es weiter

Der Geschäftsbetrieb der Smartbox Pro AG ist durch Kauf vom Insolvenzverwalter auf die neue Firma Smartbox Pro GmbH zum 1. Januar 2014 übertragen worden.

Wie bereits berichtet erfolgte am 15. Oktober 2013 der Eigenantrag der Smartbox Pro AG mit Sitz in Bad Abbach bei Regensburg auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Im Nachgang hierzu wurde nun am 1. Januar 2014 das Insolvenzverfahren eröffnet. Die neue Smartbox Pro GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Liebensteiner Kartonagenwerk GmbH, die bereits heute als einer der modernsten mittelständischen Verarbeitungsbetriebe für Wellpappe in Europa gilt. Aufgrund der Unternehmensübertragung auf die Smartbox Pro GmbH wurde der Firmensitz nach Plößberg bei Weiden in der Oberpfalz verlagert.

Kontakt: www.smartboxpro.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter