BusinessPartner PBS

CeWe Color gibt sich zuversichtlich

Der Fotodienstleister sieht sich trotz den aktuellen Veränderungen innerhalb der Aktionärsstruktur gut aufgestellt. Ab dem kommenden Jahr erwartet man "wachsende Erträge".

Nach den bereits prognostizierten, restrukturierungsbedingten Ergebnisbelastungen im Geschäftsjahr 2007 geht der Vorstand für 2008 von deutlichen Ertagsverbesserungen aus. Dabei soll das Wachstum der neuen Geschäftsfelder sowie des Bereichs Digitalfotografie den Rückgang der Fotos vom Film überkompensieren. 2006 lag der Anteil der Digitalbilder bereits bei 39 Prozent. In diesem Jahr sind ohne die Berücksichtigung von Akquisitionen Investitionen in Höhe von rund 36 Millionen Euro geplant. Das Geld soll in mindestens 10 000 neue Orderstationen für Digitalfotos im Handel, digitale Produktionskapazitäten sowie beispielsweise Produkte wie Fotobücher fließen. Die Mittelfristplanung sieht für die nächsten fünf Jahre ein Investitionsvolumen von rund 150 Millionen Euro vor.

Kontakt: www.cewecolor.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter