BusinessPartner PBS

CeWe Color gibt sich zuversichtlich

Der Fotodienstleister sieht sich trotz den aktuellen Veränderungen innerhalb der Aktionärsstruktur gut aufgestellt. Ab dem kommenden Jahr erwartet man "wachsende Erträge".

Nach den bereits prognostizierten, restrukturierungsbedingten Ergebnisbelastungen im Geschäftsjahr 2007 geht der Vorstand für 2008 von deutlichen Ertagsverbesserungen aus. Dabei soll das Wachstum der neuen Geschäftsfelder sowie des Bereichs Digitalfotografie den Rückgang der Fotos vom Film überkompensieren. 2006 lag der Anteil der Digitalbilder bereits bei 39 Prozent. In diesem Jahr sind ohne die Berücksichtigung von Akquisitionen Investitionen in Höhe von rund 36 Millionen Euro geplant. Das Geld soll in mindestens 10 000 neue Orderstationen für Digitalfotos im Handel, digitale Produktionskapazitäten sowie beispielsweise Produkte wie Fotobücher fließen. Die Mittelfristplanung sieht für die nächsten fünf Jahre ein Investitionsvolumen von rund 150 Millionen Euro vor.

Kontakt: www.cewecolor.de

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter