BusinessPartner PBS
Apex und chinesische Investoren wollen Lexmark übernehmen.
Apex und chinesische Investoren wollen Lexmark übernehmen.

Druckermarkt: Apex will Lexmark übernehmen

Der chinesische Tinten- und Tonerhersteller Apex will den amerikanischen Drucker- und Dokumentenspezialisten Lexmark für rund 3,6 Milliarden Dollar übernehmen.

Lexmark hat mit einem Konsortium von Investoren unter der Führung von Apex Technology und PAG Asia Capital eine entsprechende definitive Vereinbarung unterzeichnet. Außerdem gehört Legend Capital Management zum Konsortium. Die Übernahme sei das Ergebnis der intensiven Suche nach strategischen Handlungsoptionen, heißt es bei Lexmark. „Als Teil des Konsortiums wird Lexmark in der Lage sein, ein neues Niveau des Wachstums und der Innovationskraft zu erreichen“, sagte Paul Rook, Chairmen und CEO bei Lexmark. Mit den Ressourcen des Konsortiums werde man in der Lage sein, weiter zu investieren und den asiatisch-pazifischen Markt für Hardware, Software und Managed-Print-Services zu penetrieren, mit dem Ziel der Marktführerschaft in den USA und in Asien, wie Weijan Shan, der Group Chairmen und CEO von PAG betonte. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aktionäre sowie der Wettbewerbs- und anderer Behörden. Sie soll im Laufe des zweiten Halbjahres wirksam werden. Apex hatte im Mai vergangenen Jahres den amerikanischen Anbieter von Bauteilen für die Herstellung wiederaufbereiteter Tonerkartuschen Static Control übernommen.

Kontakt: www.lexmark.com www.apexmic.com www.pagasia.com www.legendcapital.com.cn 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter