BusinessPartner PBS
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland

Mehr Unterstützung: Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen

Mit seinem „Business Imaging+“-Programm hat Epson ein neues Fachhandelsprogramm vorgestellt, das ausgewählten Partnern großzügige Unterstützung und Preissicherheit bei der Vermarktung der Epson Business-Lösungen bietet soll.

Ziel des neuen Programms ist es, Partnern durch die Erfüllung individueller quantitativer und qualitativer Ziele ein nachhaltiges Wachstum zu ermöglichen. Autorisiert werden dabei Partner, die sich durch den eigenständigen Vertrieb von MPS- und DMS-Lösungen, Ausbildung und Schulung der Mitarbeiter sowie konstruktive Zusammenarbeit auszeichnen. Das neue Programm ist mit Beginn des neuen Geschäftsjahres von Epson am 1. April in Kraft getreten.

Fachhandelspartner werden je nach Engagement und Fokussierung in unterschiedliche Segmente eingeteilt. Den Gold+- und Silber+-Status erhalten Partner, die für den Vertrieb von speziellen Value-Produkten autorisiert wurden. Voraussetzung für eine Zertifizierung in diesem Plus-Bereich ist die Bereitstellung spezifischer Infrastrukturen wie ein eigener Vertrieb von MPS- oder DMS-Lösungen, geschulte Mitarbeiter und eine Serviceabteilung. Epson-Plus-Partner stimmen einer Zielvereinbarung und einem Business-Plan zu. Value-Partner profitieren von nochmals verbesserten Einkaufskonditionen und Mehrwerten wie Marketing und Projektunterstützung oder Pre-Sales-Support sowie Preissicherheit. Volumen-Partner erhalten eine Zielvereinbarung mit bekannten Konditionen für die vertraglich festgelegte Produktpalette.

„Mit dem neuen Programm bieten wir unseren Handelspartnern eine Reihe von Vorteilen“, erklärt Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland. „Zum einen grenzen sich Partner aufgrund der gewährten Konditionen klar von dem rein stückzahlorientierten Handel ab und erhalten einen deutlichen Margenvorteil gegenüber alten Konditionen. Zum anderen bekommen Plus-Partner auf Value-Produkte einen europaweit einheitlichen Einkaufspreis. Wir haben ein transparentes, einfaches und preissicheres Programm aufgesetzt mit dem Ziel, dass Epson und seine loyalen, engagierten Handelspartner von dem Wachstum im Segment Business-Inkjet und Dokumentenmanagement profitieren.“

Weitere Details zu den einzelnen Segmenten sowie Konditionen finden interessierte Handelspartner im Epson-Onlineportal.

Kontakt: www.epson.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Zu Besuch beim Hersteller HSM: Mitarbeiter des Fachhändlers Messerle informieren sich
Fachhändler Messerle zu Besuch bei HSM weiter
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Über das MPS-Portal printer4you können innerhalb kürzester Zeit MPS-Angebot erstellt sowie Kunden und Verträge verwaltet werden.
Tech Data und printer4you.com ziehen positives Resümee weiter