BusinessPartner PBS

Staples: Produktrückruf für Buntstifte

Staples ruft ausgewählte Buntstifte der Staples-Eigenmarke, die zwischen Januar 2009 und Dezember 2013 verkauft wurden, zurück. Test hatten zu hohe DEHP-Gehalte gezeigt.

Staples ruft Buntstifte seiner Eigenmarke zurück.
Staples ruft Buntstifte seiner Eigenmarke zurück.

Die Gefahr eines potenziellen Gesundheitsrisikos durch die Chemikalie Bis(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP) sei durch die Produkte gering, teilte Staples auf seiner Website mit. Man nehme jedoch die Produktsicherheit ernst und empfehle daher, die Produkte nicht mehr zu verwenden. Die betroffenen Käufer können sich den Kaufpreis in der nächstgelegenen Filiale zurückerstatten lassen.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter