BusinessPartner PBS
Valerie Poret, Panasonic European Channel Manager
Valerie Poret, Panasonic European Channel Manager

Panasonic startet ein neues B2B-Partner-Portal

Mit einem neuen Partner-Portal, das mehr Produkte umfasst, Partnern kundenorientierte Informationen zur Verfügung stellt und ihnen die Registrierung neuer Geschäfte vereinfacht, will Panasonic das Wachstum im B2B-Geschäft forcieren.

Der neue webbasierte Service steht europaweit Kunden der Divisionen Visual System Solutions und Communications Solutions offen. Weitere Geschäftseinheiten folgen im Laufe des Jahres. Vertriebspartner, die das Portal nutzen, bekommen Zugang zu neuesten Produkt- und Vertriebsinformationen, Promotions und weiteren der Partnerstufe entsprechenden Vorteilen.  

Das Partner-Portal teilt Kunden abhängig von Trainingslevel und Expertise in drei verschiedene Kategorien ein – Registriert, Experte oder Solutions. Anhand dieser wird festgelegt, welche Inhalte die Partner sehen können, wobei Partner der Kategorien „Experte“ und „Solutions“ von exklusiven Zusatzleistungen profitieren.

Lücke zwischen Panasonic, Partnern und Endnutzern schließen

Das Panasonic-Partner-Portal umfasst einen vollständigen, von einer zentralen Datenbank gespeisten Produktkatalog, ein Online-Trainingsprogramm und bietet unmittelbare Antworten zu produktspezifischen Fragen. Partner mit höherer Einstufung profitieren ebenfalls von der Möglichkeit Leads von interessierten Endnutzern zu erhalten.  

„Das Partner Portal schließt die Lücke zwischen Panasonic, unseren Partnern und den Endnutzern“, sagt Valerie Poret, Panasonic European Channel Manager. „Durch das Portal bekommen unsere Kunden Zugriff auf viele Ressourcen, was ihnen ermöglicht, ihre Verkäufe zu maximieren und höchste Service-Standards für unsere gemeinsamen Kunden anzubieten.“  

Kontakt: www.business.panasonic.de 

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter