BusinessPartner PBS

Ralf Oster verlässt Sanford

Der derzeitige Vice President/General Manager EMEA von Sanford Brands hat sich entschieden, das Unternehmen zum Jahresende zu verlassen.

Ralf Oster wird sich zukünftig neuen unternehmerischen Herausforderungen im Vorstand eines mittelständischen Unternehmens in Hamburg stellen. Zu seinen besonderen Leistungen für Sanford gehören unter anderem die Neuaufstellung des Unternehmens mit optimierten europäischen Vertriebs- und Marketingstrukturen, die Umsetzung der Marken-Positionierung sowie die Integration der Marke Dymo in die Newell Rubbermaid EMEA-Organisation. Oster startete im Januar 2004 als Vice President Commercial Accounts Europe bei Sanford. Zuvor war er als Geschäftsführer bei der Edding International GmbH in Ahrensburg, als Mitgesellschafter und Gründer des E-Shop-Betreibers Officefox sowie als Leiter des Frankreich-Geschäftes bei Avery Zweckform aktiv. Bis eine Nachfolgeregelung von Ralf Oster bekannt gegeben wird, berichten alle Country-Manager direkt an Magnus Nicolin, President von Newell Rubbermaid EMEA.

Kontakt: www.sanford.de

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter