BusinessPartner PBS

Stabwechsel bei Brother: Kohlstrung folgt auf Harbich

Nach mehr als 33 Jahren verabschiedet sich Brother-Geschäftsführer Lothar Harbich zum 31. März 2014 in den Ruhestand. 2000 zum Geschäftsführer berufen, kann Harbich auf 13 erfolgreiche Geschäftsjahre zurückblicken.

Seit dem Jahr 2000 hat sich der Umsatz des Druckerherstellers von 180 auf heute rund 350 Millionen Euro fast verdoppelt.

Nach 33 Jahren bei Brother übergibt Lothar Harbich die Geschäftsführung an Matthias Kohlstrung.
Nach 33 Jahren bei Brother übergibt Lothar Harbich die Geschäftsführung an Matthias Kohlstrung.

Auch der neue Chef in Bad Vilbel ist ein „alter Bruder“. Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres zum 1. April 2014 übernimmt Matthias Kohlstrung die Geschäftsführung von Lothar Harbich. Der 47-jährige Betriebswirt begann 1991 seine Karriere bei Brother und ist seit 2003 Direktor Vertrieb und Marketing. Mit der Berufung Kohlstrungs zum neuen Geschäftsführer gebe Harbich die Führung in erfahrene Hände und sichere so die Kontinuität und die weitere Expansion des Unternehmens, heißt es aus Bad Vilbel.

Kontakt: www.brother.de

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter