BusinessPartner PBS
Klare Farb- und Formsprache: der neue Markenauftritt von SBS
Klare Farb- und Formsprache: der neue Markenauftritt von SBS

Markenauftritt: Scandinavian Business Seating mit neuem CD

Mit einem neuen Markenauftritt startet der Bürostuhlhersteller Scandinavian Business Seating ins neue Jahr.

Das neue Corporate Design ist skandinavisch aufgeräumt und klar. „Unser Ziel war es, einerseits mehr Authentizität in unsere Farb- und Formsprache zu bringen und andererseits unsere vier Marken HÅG, RBM, BMA und RH unter einem Dach zu positionieren“, so René Sitter, Geschäftsführer von Scandinavian Business Seating Deutschland. Warm, skandinavisch und flexibel ist der neue Look, der zusammen mit den Kreativen des norwegischen Designbüros Heydays entwickelt wurde. Klar im Fokus des Relaunchs: Die Hervorhebung skandinavischen Designs, das die unverkennbar nordische Herkunft des Herstellers und aller Produkte aufgreifen soll.

„Entstanden ist ein ganzheitliches Erscheinungsbild, welches die vier Marken vereint“, betont Sitter. „Gleichberechtigt unter dem Dach von Scandinavian Business Seating können wir jetzt mit jeder unserer vier Marken flexibel unsere unterschiedlichen Zielgruppen ansprechen, werden aber durch den neu strukturierten Außenauftritt stets als Einheit wahrgenommen.“

Kontakt: www.sbseating.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter