BusinessPartner PBS

UPM muss Produktion herunterfahren

Der finnische Papierkonzern UPM (Hersteller unter anderem der Büropapiermarken „Yes“ und „Future“) reagiert mit der Schließung von Produktionslinien auf die schwache Nachfrage nach Papier.

UPM-Standort Ettringen: Die Papiermaschine 4 wird zum Sommer dauerhaft geschlossen.
UPM-Standort Ettringen: Die Papiermaschine 4 wird zum Sommer dauerhaft geschlossen.

Betroffen sind nach Angaben des Unternehmens Produktionsmaschinen für Magazinpapier in Finnland und Deutschland (Standort Ettringen). Das Werk Docelles in Frankreich wird komplett geschlossen. UPM erwartet Einsparungen von insgesamt 90 Millionen Euro jährlich. „Ziel der geplanten Maßnahmen ist es, den effizienten Einsatz der verbleibenden Produktionskapazität von UPM sicherzustellen”, sagte Jyrki Ovaska, President, UPM Paper Business Group. Die von den Schließungen betroffenen Papiermaschinen seien entweder technisch veraltet, verfügten über eine begrenzte Produktflexibilität oder seien unprofitabel. „Für die Mitarbeiter ist die Situation außerordentlich bedauerlich. In der von Überkapazitäten geprägten Marktlage sind wir jedoch gezwungen, unsere Kapazität an ein profitables Niveau der Kundennachfrage anzupassen.” Unter den aktuellen Marktbedingungen seien nur die effizientesten und flexibelsten Produktionslinien und Organisationen wettbewerbsfähig. UPM plant die dauerhafte Reduzierung der Kapazität in Europa um nochmals 580 000 Tonnen grafischer Papiere.

Kontakt: www.upm.com

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter