BusinessPartner PBS

Leitz sucht wieder beste Sekretärin

Mit der Wettbewerbsidee trommelt Leitz bei den Endverwendern auch 2007 für die Marke und damit für mehr Umsatz mit Leitzprodukten im Handel.

Die Weiterentwicklung des klassischen Berufsbildes der Sekretärin zur Office-Managerin wird durch eine aktuelle Studie des Büroartikelherstellers bestätigt. Wie stark dieser Wandel zum Erfolg einer Firma beitragen kann, spiegelt sich unter anderem in der Wertschätzung der Sekretärin durch Vorgesetzte wider, laut Studie führen knapp 50 Prozent der Selbstständigen ihren Erfolg allein auf die Fähigkeiten der Assisstentin zurück. Um dieses Phänomen zu wüdigen, hat die Büromarke einen Wettbewerb ins Leben gerufen, bei dem Assistentinnen und Assistenten ihre Kompetenz in verschiedenen Disziplinen unter Beweis stellen können. Geldpreise in Höhe von insgeamt 5000 Euro warten auf die Sieger. Bewerbungen können noch bis zum 15. März 2007 auf der Unternehmenswebsite eingereicht werden.

Kontakt: www.leitz.de      

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter