BusinessPartner PBS

HP bündelt PC- und Druckergeschäft

Hewlett-Packhard richtet sein Geschäft neu aus. Der Konzern hat angekündigt, das PC-Geschäft und die Druckersparte zusammenlegen zu wollen.

Neuer Chef der fusionierten Sparte wird Todd Bradley, der bisherige Leiter des PC-Bereichs. Vyomesh Joshi, bisher für das Druckergeschäft zuständig, wird sich aus dem Unternehmen zurückziehen, kündigte das Unternehmen an. Hintergrund der Entscheidung sind sinkende Umsätze der PC-Sparte. Im am 31. Januar abgelaufenen Quartal war der Umsatz der PC-Sparte gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent gesunken, der operative Gewinn war um 34 Prozent eingebrochen. Auch im Druckergeschäft ist der Umsatz rückläufig: Im Jahresquartalsvergleich verlor die Sparte sieben Prozent, der operative Gewinn ging um 32 Prozent zurück.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter