BusinessPartner PBS

HP bündelt PC- und Druckergeschäft

Hewlett-Packhard richtet sein Geschäft neu aus. Der Konzern hat angekündigt, das PC-Geschäft und die Druckersparte zusammenlegen zu wollen.

Neuer Chef der fusionierten Sparte wird Todd Bradley, der bisherige Leiter des PC-Bereichs. Vyomesh Joshi, bisher für das Druckergeschäft zuständig, wird sich aus dem Unternehmen zurückziehen, kündigte das Unternehmen an. Hintergrund der Entscheidung sind sinkende Umsätze der PC-Sparte. Im am 31. Januar abgelaufenen Quartal war der Umsatz der PC-Sparte gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent gesunken, der operative Gewinn war um 34 Prozent eingebrochen. Auch im Druckergeschäft ist der Umsatz rückläufig: Im Jahresquartalsvergleich verlor die Sparte sieben Prozent, der operative Gewinn ging um 32 Prozent zurück.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter