BusinessPartner PBS

Olympia übernimmt Produktlinien von Hartig + Helling

Olympia Business Systems vertreibt ab sofort die Produktlinien des insolventen Elektronikhändlers Hartig + Helling und erweitert damit sein Angebot um Bereiche wie mobile Energie, Partyelektronik und Insektenvertreiber.

Mit dem Geschäftsbereich Babyzubehör bauen die Hattinger ihr Portfolio zudem um weitere Produkte wie Sicherheitsartikel und Nachtlichter aus. Olympia garantiert eine nahtlose Betreuung aller Verträge inklusive sämtlicher Gewährleistungsverpflichtungen.

„Mit dem Erwerb der Produktlinien stellen wir uns im Elektronikbereich für Bestands- und Neukunden noch breiter auf“, sagt Olympia-Geschäftsführer Heinz Prygoda. Mit der Expansionsstrategie biete das Unternehmen aus Hattingen bestehenden und neuen Fachhandelspartnern ein noch attraktiveres Produktportfolio.

Kontakt: www.olympia-vertrieb.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter