BusinessPartner PBS
Der Bong-Standort in Solingen
Der Bong-Standort in Solingen

Bong will Preise erhöhen

Der Hersteller von Kuverts Bong hat Preiserhöhungen angekündigt. Das Marktumfeld sei weiterhin schwierig und der Druck auf die Papierpreise und die Wechselkursentwicklung machten diese Anpassung erforderlich.

Bong rechnet mit einem sinkenden Marktvolumen im laufenden Jahr, für das erste Quartal informierte das Unternehmen über einen Rückgang der Nettoumsätze um 3,5 Prozent auf 639 Millionen Schwedische Kronen. Im Bericht für das erste Quartal 2015 kündigte das im schwedischen Kristianstad ansässige Unternehmen außerdem an, dass man das Restrukturierungsprogramm in einigen Monate abschließen werde, mit dem Ziel, die Effizienz zu steigern. Bong-CEO Stéphane Hamelin hob hervor, dass es für das Unternehmen viele Wachstumsperspektiven gebe, unter anderem bei Leichtverpackungen im osteuropäischen Markt. Für den Zeitraum Januar bis März 2015 konnte Bong zahlreiche Unternehmenskennzahlen verbessern: das bereinigte EBIT stieg auf 15 Millionen Schwedische Kronen, der Cash Flow nach Investitionstätigkeit stieg von minus sieben auf plus vier Millionen Schwedische Kronen.

Kontakt: www.bong.com 

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter