BusinessPartner PBS

KMP übernimmt Vertrieb der IWL Schottland

Der in Eggenfelden ansässige Hersteller alternativer Druckerverbrauchsmaterialien KMP PrintTechnik hat zum 18. Juli alle Vertriebsaktivitäten der Ink Wholesale Limited in Greenock, Schottland, übernommen.

Das Vertriebsteam um Stewart Gunn verstärkt ab sofort die Präsenz der KMP-Gruppe im britischen Markt. Damit betreibt KMP neben der Produktions- und Vertriebgesellschaft KMP Crusader Manufacturing Ltd. im englischen King’s Lynn eine weitere Niederlassung in Großbritannien.

Die KMP-Gruppe hat ihr Vertriebsnetz in den vergangenen Monaten mit Übernahmen und strategischen Allianzen gezielt nach Westeuropa weitergeknüpft, um dort die Wachstumschancen auf dem Markt für kompatibles Druckerzubehör besser nutzen zu können.

Kontakt: www.kmp.com

Verwandte Themen
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Lexmark will hunderte Stellen weltweit streichen.
Lexmark streicht hunderte Jobs weltweit weiter