BusinessPartner PBS

Papierfabrik Scheufelen fährt Kapazitäten zurück

Aufgrund der sinkenden Nachfrage nach grafischen Papieren plant die Papierfabrik Scheufelen eine Papiermaschine stillzulegen und somit die Kapazität von 300 000 auf rund 140 000 Tonnen pro Jahr zu senken.

Papiermaschine der Papierfabrik Scheufelen
Papiermaschine der Papierfabrik Scheufelen

Betroffen von der Stilllegung sind auch zahlreiche Arbeitsplätze bei der Lenninger Papierfabrik. Medienberichten zufolge sollen rund 400 der 650 Arbeitsplätze wegfallen. Die Papierfabrik gehört seit 2011 zum Rohstoffkonzern Paper Excellence Gruppe mit Sitz in den Niederlanden. Rund 90 Prozent seines Umsatzes erzielt Scheufelen mit Massenpapier, das etwa für einfachere Kataloge, Bücher oder Geschäftsberichte verwendet wird. Hier schreibt das Unternehmen aber bereits seit einigen Jahren rote zahlen. 2013 sank der Umsatz von 207 auf 195 Millionen Euro.

Premium-Papier-Anteil steigern

Die Strategie von Scheufelen besteht darin, den Anteil von Premium-Papieren zu steigern und die nach eigenen Angaben führendende Marktposition von gestrichenen Premium Papieren weltweit auszubauen. Um einen langfristig erfolgreichen Geschäftsplan für die Gesellschaft weiterhin zu gewährleisten, wolle man zudem auch in Zukunft eng mit den bisherigen Partnern zusammenarbeiten, teilt das Unternehmen mit.

Kontakt: www.scheufelen.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter