BusinessPartner PBS

Biella Group mit stabiler Umsatzentwicklung

Der führende Büromaterialhersteller in der Schweiz verzeichnet im ersten Halbjahr 2007 trotz gestiegener Rohstoffpreise ein nur leicht abgeschwächtes Konzernergebnis.

Der konsolidierte Nettoumsatz der Gruppe mit starker Präsenz in Zentral- und Osteuropa stieg gegenüber dem Vorjahr leicht um 0,8 Prozent auf 68,1 Millionen Schweizer Franken (CHF). Ein ungebrochen kräftiges Wachstum ist nach Angaben des Unternehmens in Mittel- und Osteuropa zu verzeichnen, während in den übrigen Märkten leichte Zuwächse erzielt werden konnten. In Deutschland lag der Umsatz im ersten Semester deutlich unter dem Vorjahr.

Das operative Ergebnis (EBIT) der Biella Group erreichte im ersten Halbjahr ein Minus von 1,1 Millionen. CHF. Der Rückgang ist, nach Angaben des Unternehmens, darauf zurückzuführen, dass die hohen Belastungen aus der Verteuerung des Rohstoffeinkaufs und des schwachen Schweizer Frankens bislang nicht in den Preisen weitergegeben werden konnten. Bei der Beurteilung des Semesterergebnisses sei zu beachten, dass die Erfolgsrechnung im ersten Halbjahr saisonbedingt traditionell schlechter sei und sich in der umsatz- und ertragsstärkeren zweiten Jahreshälfte jeweils deutlich verbessere, teilte die Gruppe mit.

Für das Gesamtjahr 2007 rechnet die Biella Group derzeit mit einer leichten Umsatzverbesserung.

Kontakt: www.biellagroup.com

Verwandte Themen
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter