BusinessPartner PBS

Ricoh investiert in Druckdienstleister

Der Spezialist für Bürokommunikation Ricoh hat investiert in PTI Marketing Technologies, einen führenden Anbieter von Web-To-Print- und Personalisierungs-Lösungen für Druckdienstleister.

Mit der Investition soll nach Angaben des Unternehmens die Entwicklung neuer „Marketing Collateral Management Tools“ vorangetrieben werden. Diese Tools sollen Druckdienstleistern aus den Bereichen Commercial und Corporate Print helfen, künftig effizienter zu werden und zu wachsen. Ziel von Ricoh sei es, seinen Kunden komplette End-to-End Production Printing-Lösungen anzubieten, damit diese sich erfolgreich als Marketingdienstleister positionieren können, auch wenn es um Themen wie Marketing Automation und Brand Management geht. Ricoh unterstützt weltweit Druckdienstleister jeder Größe mit Lösungen wie Data Intelligence, Dokumentenmanagement-Software und innovativen Digitaldrucksystemen.

Gemeinsam wolle man Technologien, Software und Services auf den Markt bringen, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Multichannel-Marketing-Kampagnen auf globalem, regionalem und lokalem Level durchzuführen. Durch die Investition in PTI soll es für Ricoh-Kunden einfacher werden, Leistungen zu ergänzen und ihr Portfolio von nur einem Print-Channel auf ein breites Spektrum kanalübergreifender Kommunikationsmöglichkeiten.

2011 kündigten die Unternehmen an, dass Ricoh eine cloud-basierte Software-Lösung anbieten wird, die eine Vielzahl an Outputverteilungs-Formaten für Druck und andere Medien unterstützt, wie zum Beispiel PDF, AFP und HTML-E-Mail basierend auf der SaaS Software von PTI, MarcomCentral. Mit dieser Lösung können Unternehmen beispielsweise Distributoren und Sales-Mitarbeitern schnell und einfach Zugang zu Werbe- und Marketingmaterialien bieten.

Kontakt: www.ricoh.com; www.pti.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter