BusinessPartner PBS

HP verstärkt kommerzielle Angebote

Von den neuen HP-Angeboten sollen vor allem Unternehmenskunden durch geringere Kosten und einer höheren Produktivität profitieren können.

Neben dem Ausbau der langjährigen Zusammenarbeit mit Canon gehören die Bildung einer neuen Sparte namens „Managed Enterprise Solutions“ (MES) sowie neue Channel-Programme zu den Neuigkeiten bei HP. Die MES-Sparte ist dabei innerhalb der HP Imaging und Printing Group (IPG) angesiedelt und spezialisiert sich auf den stark wachsenden Bereich der Managed Print Services. Die Channel-orientierten Programme sollen dagegen die HP Reseller wettbewerbsfähiger machen. Sie zielen auf Partner im Bereich Grafik- und Drucklösungen und fokussieren sich auf den KMU-Markt sowie das Lösungsgeschäft.

Kontakt: www.hp.com/de

Verwandte Themen
Birgit Jackson (ehemals Sommerer) ist in ihrer neuen Funktion als Commercial Director Visual Solutions bei Sharp für Lösungsangebot und Produktstrategie sowie Marketing und Kommunikation verantwortlich.
Birgit Jackson wird Commercial Director Visual Solutions bei Sharp weiter
Amazon-Shop von Printperfect
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen Printperfect weiter
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter