BusinessPartner PBS

Canon will Lösungsspezialisten I.R.I.S. übernehmen

Um das Wachstum im Lösungs- und Servicegeschäft zu beschleunigen, plant Canon den belgischen Lösungsanbieter I.R.I.S. zu übernehmen.

Canon Europa-Chef Rokus van Iperen erwartet, dass „diese Investition langfristig Vorteile beim Ausbau unseres erfolgreichen Solutions- und Beratungsgeschäfts bringt“.
Canon Europa-Chef Rokus van Iperen erwartet, dass „diese Investition langfristig Vorteile beim Ausbau unseres erfolgreichen Solutions- und Beratungsgeschäfts bringt“.

Bereits heute pflegen beide Unternehmen eine enge strategische Partnerschaft, die aus eine langjährigen Zusammenarbeit entwickelt und im Juli 2009 verstärkt wurde, als Canon einen Anteil von 17 Prozent an dem Unternehmen erwarb. Von der Akquisition verspreche sich Canon eine noch engere Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Lösungen, heißt es aus Krefeld. Das Übernahmeangebot erfolge im Rahmen der seit langem von Canon verfolgten Strategie, Kunden durchgängige Bürolösungen anzubieten, die das aktuelle Canon-Solutions-Portfolio ergänzen. Zusätzlich soll ein stärker auf Beratung ausgerichteter Vertriebsansatz entwickelt werden.

„Canon sieht in Geschäftslösungen und Professional Services wichtige Felder für zukünftiges Wachstum und wir glauben, dass diese Investition langfristig Vorteile beim Ausbau unseres erfolgreichen Solutions- und Beratungsgeschäfts bringt“, erklärt Canon Europa-Chef Rokus van Iperen. Um die Mehrwerte für die Kunden zu erhöhen, werde I.R.I.S. eine eigenständige Firma innerhalb der Canon Gruppe bleiben, mit der man eng zusammenarbeite.

„Der Vorstand unterstützt dieses Angebot in vollem Umfang“, betont auch I.R.I.S.-CEO Pierre de Muelenaere. „Wir setzen uns engagiert dafür ein, diesen Übergang erfolgreich zu gestalten und glauben, dass alle Beteiligten davon profitieren.” Zu den Einzelheiten des Angebots bereitet der Vorstand des Lösungsspezialisten eine Stellungnahme vor, die nach der Freigabe durch die belgische Finanzaufsicht FSMA auf den Webseiten der I.R.I.S. Group und ING Belgium veröffentlicht wird.

Kontakt: www.canon.de, www.iriscorporate.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter