BusinessPartner PBS

Renz relauncht Website

Der neue Internet-Auftritt des Herstellers für Binde- und Laminiersysteme wurde nicht nur optisch aktualisiert, sondern verfügt auch über eine komplett überarbeitete Navigation.

Mit der geordneten Navigation – unterstützt durch Farbcodes für die verschiedenen Produktgruppen – sollen systematisch mehr Informationen zum breiten Produktprogramm von Renz bereitgestellt werden. Fühlt sich der Besucher der Website überrollt vom „Fachchinesisch“ der Stanz-, Binde- und Laminiertechnik, kann er sich im Bereich „Hilfe“ im Glossar informieren. Die Besucher der Website können ab sofort auch den passenden Ansprechpartner für ihr Anliegen auswählen und direkten Kontakt herstellen. Den neuen Internet-Auftritt, der bislang in englischer und deutscher Sprache online ist, soll es zukünftig auch in einer französischen und spanischen Version geben.

Kontakt: www.renz.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter