BusinessPartner PBS
Ansicht der neu gestalteten Website von Dataflex
Ansicht der neu gestalteten Website von Dataflex

Ergonomische Büroprodukte: Umfassender Relaunch bei Dataflex

Der Anbieter ergonomischer Arbeitsplatzprodukte Dataflex stellt neue Produktsortimente, eine neue Website und neues Logo vor.

Zu den bereits bestehenden – und neu aufgestellten – Kollektionen Viewmaster, Viewlite und Viewmate sind nun mit Viewgo und Addit zwei weitere Sortimente hinzugekommen. Mit Viewgo will der Hersteller insbesondere die Nachfrage nach preiswerten Produkten bedienen, Addit besteht vorwiegend aus zusätzlichen Serviceproduktem, die die vier Hauptkollektionen vervollständigen, zum Beispiel finden sich darunter Notebookerhöhungen oder Fußstützen. Neu gestaltet wurde auch die Website, sie präsentiert die Produkte in vielen hochwertigen Abbildungen darunter auch so genannte „Mood Shots“, also stimmungsvolle, atmosphärische Aufnahmen, denen viel Raum gegeben wird. Die Fülle der Information ist in vereinfachter, übersichtlicher Struktur präsentiert. Dataflex bietet auf der neuen Website zudem zwei Tools zum Finden des passenden Monitorarms.

Kontakt: www.dataflex-int.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter