BusinessPartner PBS

Biella erhält österreichisches Umweltzeichen

Biella Austria hat für verschiedene Produkte das österreichische Umweltzeichen erhalten. Die Urkunde wurde von Bundesminister Nikolaus Berlakovich persönlich überreicht´.

Die Biella Group will damit erneut ihre Verantwortung für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften unterstreichen. Biella-Austria-Geschäftsführer Marcus Winkler erhielt zwei Urkunden und Berechtigungen, dass Produkte der Firma Biella das österreichische Umweltzeichen tragen dürfen. Das Österreichische Umweltzeichen besteht seit mehr als 20 Jahren und wird vom Lebensministerium für Produkte, an Tourismusbetriebe und an Bildungseinrichtungen vergeben. Es dient als ökologische Orientierungshilfe für Konsumenten, ähnlich wie der „Blaue Engel“, und wird nach strengen Prüfkriterien vergeben.

Nun tragen der „Donau-Öko-Ordner“, einige andere Donau-Ordnungshilfen sowie Artikel des Kooperationspartners Han das österreichische Umweltzeichen. Biella Austria ist damit der erste Anbieter in Österreich, der sowohl eine Auswahl von Schreibtisch-Accessoires als auch eine Palette von Ordnungs- und Archivierungshilfen mit dem Umweltzeichen anbietet und damit das Bekenntnis zu ökologischer Nachhaltigkeit zum Ausdruck bringen will. Vor kurzem wurde der Wolkenmarmorordner bereits mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet.

Damit unterstreicht die Biella Group erneut ihre Verantwortung für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften. Als Hersteller von zahlreichen Artikeln aus Papier und Karton hat sich das Schweizer Unternehmen dem Ziel verpflichtet, die natürlichen Ressourcen zu schonen und somit einen wertvollen Beitrag für eine bessere Umwelt zu leisten. Alle Produktionsgesellschaften der Gruppe sind FSC zertifiziert.

Kontakt: www.biella.eu, www.umweltzeichen.at

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter