BusinessPartner PBS

HP will Compaq wiederbeleben

Der weltweit führende PC- und Drucker-Anbieter stellt seine Marken-Strategie in Deutschland um.

Demnach sollen die HP-Geräte preislich zukünftig höher positioniert, die Marke Compaq wiederbelebt und im unteren Preissegment angesiedelt werden. "Wir werden Compaq im Januar wieder einführen", sagte Deutschland-Chef Martin Kinne in einem Bericht der "Financial Times Deutschland". Unter Compaq sollen im unteren Preissegment Notebooks und Desktop-PC´s angeboten werden. Compaq war einst einer der größten Computer-Hersteller der Welt, bevor der US-Konzern 2002 vom Rivalen HP für 19 Milliarden Dollar übernommen worden war. In Deutschland verschwand in der Folge die Traditionsmarke komplett.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter