BusinessPartner PBS

Druckerhersteller Xerox steigert Gewinn

Xerox hat nicht zuletzt dank seines Sparkurses den Gewinn im 4. Quartal gesteigert. Zwischen Oktober und Dezember erzielte der US-amerikanische Druckerspezialist einen Umsatz von 4,2 Milliarden US-Dollar (USD).

Dies sind zwar drei Prozent weniger als im Vorjahr, unter dem Strich verdiente das Unternehmen nach 100 Millionen USD im Vorjahresquartal 180 Millionen USD. Im vergangenen Jahr hatte sich der Hersteller ein umfassendes Restrukturierungsprogramm auferlegt und tausende Stellen gestrichen. Xerox habe es schwieriges Jahr mit einem soliden Ergebnis abgeschlossen, erklärte Xerox-Vorstandschefin Ursula Burns, die damit rechnet, dass „der Umsatz weithin unter Druck“ bleiben werde, bis sich die Wirtschaft nachhaltig erholt habe.

Kontakt: www.xerox.de

Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter
Tibor Hoffmann unterstützt ab sofort die Aktivitäten des schwedischen Büromöbelherstellers als Next Office Concept Manager.
Tibor Hoffmann verstärkt Next-Office-Team bei Kinnarps weiter