BusinessPartner PBS

Bisley mit ungebrochenem Wachstum

Bisley behauptet sich weiter gut auf dem deutschen Stahlmöbelmarkt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzplus von 30 Prozent.

Mit der Ernennung des Vertriebs- und Marketingleiters Robert Mayer zum Geschäftsführer der Bisley GmbH in Nettetal-Kaldenkirchen hat das britische Mutterunternehmen Bisley Office Furniture außerdem ihr Vertrauen in die deutsche Tochter und den deutschen Markt weiter gestärkt. John David Irwin, Geschäftsführer von Bisley Office Furniture UK, wurde ebenfalls zum Deutschland-Geschäftsführer bestellt. Bisley ist europaweit einer der größten Hersteller von Bürostahlschränken.

Kontakt: www.bisley.de (englisch)

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter