BusinessPartner PBS

Atlanta erhält FSC-Status

Die Firma Atlanta Office Products unterstreicht ihre Umweltausrichtung mit dem Erhalt der FSC-Zertifizierung für Papierprodukte durch das Forest Stewardship Council (FSC).

Der europäisch ausgerichtete Hersteller von Büroprodukten ist mit dem FSC Chain of Custody Zertifikat (Produktkette) der international anerkannten Eco-Organisation ausgezeichnet worden und unterstreicht dadurch erneut sein Bekenntnis zum Umweltschutz. Das grüne Label ist damit auf Geschäftsformularen und Notizbüchern von Atlanta zu finden, die am Unternehmenshauptsitz im niederländischen Hoogezand produziert werden.

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale, gemeinnützige und unabhängige Organisation zur Förderung der verantwortungsvollen Waldwirtschaft. Das FSC-Baumlogo soll dem Endverbraucher die Gewissheit geben, dass die Produkte nicht zum Raubbau an Wäldern beitragen.

Kontakt: www.atlanta-office.eu

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter